11938 - In memoriam Beniamino Gigli [ Svizzera. 2007. Durata: 30 minuti ] Disponibile Disponibile presso: Agorateca
Titolo originale
In memoriam Beniamino Gigli

Genere
Musica classica

Pubblico
Per tutti

Brani
Tondokumentation anlässlich des 50. Todestages November 2007
zugleich Abschiedstoutnee Prof. Hans Schlote Salzburg
Mag. Rudolf Wallner bei der Gigli-Dokumentation in Locarno 1.11.2007 Beniamino Gigli ist einer der bedeutendsten Namen in der Reihe der großen Opern-interpreten des 20. Jahrhunderts. Über Jahrzehnte hinweg war der volkstümlichste Sänger der Geschichte Italiens Nationalidol. Giglis Karriere von über vier Jahrzehnten war die eines Sängerstars. Er war ein Mann, der nie geleugnet hat, dass er aus einfachsten Verhältnissen kam und vielleicht gerade deshalb Popularität und Reichtum zu genießen wusste. Er war persönlicher Freund großer Komponisten: Francesco Cilea, Pietro Mascagni, Umberto Giordano – und Partner der größten Sänger, Sängerinnen und Dirigenten seiner Zeit. Über den Sänger aus den Marken sind Romane und Biografien geschrieben worden. Darüber hinaus gibt es eine ganze Fülle von Film- und Tonmaterial aus der Zeit von 1918 bis 1955. In der heutigen Dokumentation werden viele dieser Aufnahmen, die bislang im deutschen Sprachgebiet nicht veröffentlicht wurden, präsentiert. Wenn ein Teil der Aufnahmen auch als technisch mangelhaft bezeichnet werden muss, so haben sie doch einen hohen musikhistorischen Wert und werden mit dem Ziel vorgestellt, ein möglichst vollständiges Bild dieser Sängerpersönlichkeit zu vermitteln. Anlässlich des 85. Grundüngstags der in Duisburg gegründeten Konzertdirektion Schlote, heute Salzburg, wird dem Sänger eine Film- und Tondokumentation zum 50. Todestag gezeigt.

Lingue
Tedesco

Formato
CD

Stampa questa scheda
Scopri i nostri suggerimenti
Proponici una tua idea
Segnalaci eventuali errori
Inviaci una domanda

Il tuo commento è stato inserito con successo.
Verrà visualizzato non appena un amministratore lo convaliderà.

Nuova opinione